Meine Qualifikationen, die ich für Sie mitbringe...
durch laufende Fortbildungen und praktische Erfahrung
 

Kinder in schulischen Fertigkeiten unterstützen

Mit viel Erfahrung aus der Praxis, als Mutter von 2 Söhnen, sowie meiner Teilzeitanstellung an einer Grundschule zur Förderung von Kindern nach Coronadefiziten, kann ich individuell angepasste Hilfen geben. Häufig benötigen Kinder aus unterschiedlichen Gründen Unterstützung in Konzentration, Aufmerksamkeit, Arbeitsstruktur oder auch in motorischen Bereichen, die wiederum das Lernen beeinflussen können. Dazu nehme ich mir immer ausreichend Zeit und binde auch die Eltern durch Gespräche und praktische Tipps für zu Hause mit ein. Dabei kann das Neurofeedback eine wertvolle Unterstützung sein, das die Hirnleistung deutlich positiv beeinflusst. 

Neurofeedback

Dies ist ein computergestütztes Training, das die Aufmerksamkeit, Konzentrationsfähigkeit, emotionale Stimmung und Impulskontrolle verbessern kann und wird insbesondere bei Depression, Angststörungen, ADHS, ADS uvm. seit längerem in Therapien erfolgreich eingesetzt. Insbesondere trainiert man die sogenannten "SCP" (Slow cortical potentials. In Deutsch: langsame kortikale Potenziale), also eine elektrische Hirnaktivität, die das gesamte Gehirn positiv in seinen Funktionen beeinflusst.

  - Auch Spitzensportler und der Business-Bereich hat dies als Trainingsmaßnahme bereits für sich entdeckt! -     

Ich arbeite mit einem Gerät eines der Marktführer, der Neurocare-group AG, und bilde mich darüber auch laufend fort. Diese sind mit der Forschung eng vernetzt.

ADHS und ADS

Bei Erwachsenen sowie Kindern können ADS oder ADHS diagnostiziert werden. Oft wurde es noch nicht erkannt und Betroffene haben Leidensdruck im Alltag.        Das Aufmerksamkeit-Defizit-Syndrom (mit oder ohne "Hyperaktivität") sind durch meine Fortbildungen und sehr viel praktische Erfahrungen mit Patienten (u. a. auch im Schulbereich) eine meiner besonderen Kompetenzen.       

Die unterschiedlichen Symptome bringen bei Kindern, aber genauso bei Erwachsenen, einige Schwierigkeiten im Alltag mit sich. Konzentration, Arbeitsstruktur, Selbstbewusstsein und Denkweisen sollen verbessert werden, damit der Alltag leichter fällt. Auch das Neurofeedback kann dabei eine große Hilfe zur Verbesserung sein. 

Transkranielle Gleichstrom-             stimulation (tDCS)

Dabei werden sanfte Stromwellen im Mikrovoltbereich in bestimmte Hirnarealen zugeführt. Auch unser Gehirn selbst produziert laufend Microvoltspannungen.        Auf diese Spannung wird die Stimulation exakt angepasst! Somit soll eine Aktivierung zur Verbesserung von Schmerzsymptomen und emotionalen Stimmungen erreicht werden. Insbesondere bei Depression und Fibromyalgie sind Wirksamkeit mit Studien bereits belegt. (Leider noch nicht bei allen privaten Kassen abrechenbar! Bei Privatrezept muss dies vorab mit der Kasse zur Kostenübernahme geklärt werden! Selbstzahler können diese Therapie uneingeschränkt in Anspruch nehmen selbstverständlich!)

Depression und Burnout

Durch meine Fort- und Weiterbildungen als Ergotherapeutin, Stress- und Burnoutcoach, mit Neurofeedback und tDCS sowie als Entspannungstrainerin habe ich ein breites Spektrum an Möglichkeiten in schwierigen Zeiten Hilfe geben zu können. Ich biete nicht nur viel Einfühlungsvermögen von meiner Seite, sondern auch das Vertrauen und einen Ort, an dem man innerlich ankommen darf. Die Therapie stimme ich ganz persönlich auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ab. 

Kognitives Training, Hirnleistungstraining

Es gibt viele Ursachen dafür, dass Schwierigkeiten in den kognitiven Hirnleistungen entstehen können und den Alltag beeinflussen. Zu den kognitiven Leistungen werden das logische Denken, Konzentration, Aufmerksamkeit, Merkfähigkeit, Orientierung, Sprachverarbeitung u. v. m. gezählt. Die gute Nachricht ist, dass vieles durch gezieltes und regelmäßiges Training verbessert werden kann. Unser Gehirn besitzt die Eigenschaft der Neuroplastizität, das heißt, es ist bis an unser Lebensende in der Lage zu lernen und sich zu verbessern. Dies nütze ich in der Therapie durch praktische Übungen, Hilfestellungen für den Alltag zu Hause und auf Sie persönlich abgestimmtes Training. 

Demenz, Fibromyalgie, chronischer Schmerz und andere neurologische Erkrankungen wie Schlaganfall (Apoplex)

In meiner Ausbildungszeit konnte ich in einer neurologischen Intensiv-Rehaklinik in Pforzheim bereits viel Erkenntnisse über die Möglichkeiten der Verbesserung von neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Querschnittlähmungen oder Störungen in der Wahrnehmung erhalten. Anschließend arbeitete ich in der Praxis viel mit Patienten nach Schlaganfall oder Demenz und kann auch aus eigener Familiengeschichte meine persönlichen Erfahrungen für den Alltag einbringen. 

Meine Erfahrungen und Kenntnisse durch laufende Fortbildungen mit Neurofeedbacktraining wie auch tDCS habe ich insbesondere bei chronischem Schmerz, wie z. B. Fibromyalgie. Dabei kann ich auf Ihren Wunsch auch meine Kenntnisse und Möglichkeiten als Entspannungstrainerin mit einbringen. Neurofeedbacktraining oder die tDCS Stimulationstherapie können dabei eine wertvolle Hilfe sein und den Zustand oft sogar deutlich verbessern! Dies passe ich jedoch an Ihre Wünsche an und erfolgt nach Erarbeitung eines individuellen Therapieplanes und Absprache mit Ihnen. (Beschreibung des tDCS im oberen Abschnitt)

Beate Goerz

ERGOTHERAPIE GOERZ 

Die private Praxis für Ergotherapie – Neurofeedback – Transkranielle Hirnstimulation (tDCS) - Entspannungstraining - Stress- und Burnoutcoaching! Nur für Privat oder Selbstzahler!

Umsatzsteuer Nr. 93081/31631